• OSRAM
Skip to main

Gesellschaftliches Engagement

Als globales Unternehmen engagieren wir uns nicht nur in zahlreichen Kulturen und Gesellschaften, sondern übernehmen zudem aktiv Verantwortung vor Ort. Im Rahmen dieses Engagements fördert OSRAM eine Vielzahl von einzigartigen Initiativen in den Bereichen Bildung und Wissenschaft, Kunst und Kultur sowie soziale und humanitäre Projekte. Auch die Beteiligung der Mitarbeiter an karitativen Aktionen wird bei OSRAM groß geschrieben. Mit Spendenaktionen, persönlichem Einsatz und Enthusiasmus bringen sich unsere Mitarbeiter in verschiedenen Projekten ein. Hier einige Beispiele des gesellschaftlichen Engagements von OSRAM.

Kunst und Kultur

LiO - The OSRAM Light Art Award

Mit dem LiO setzt OSRAM sein jahrzehntelanges Kunstengagement zukunftsweisend fort. Der Förderpreis wird an Nachwuchskünstler und -designer vergeben, die sich künstlerisch mit den Einsatzmöglichkeiten von Licht auf Basis von LED-Technologie auseinandersetzen.

OSRAM unterstützt Deutsche Kinemathek

Das Museum für Film und Fernsehen in Berlin gibt in der Sonderausstellung „Bigger Than Life. Ken Adam‘s Film Design“ einen Einblick in das umfangreiche Werk des Production Designers. OSRAM ist exklusiver För­der­er der von der Deutschen Kinemathek initiierten Schau.

OSRAM fördert Film-Nachwuchs

Bei den First Steps Awards in Berlin vergibt OSRAM zusammen mit weiteren Unternehmen und der Michael Ballhaus Stiftung zum dritten Mal den Michael-Ballhaus-­Preis. Dieser würdigt eine besonders gelun­gene Kameraarbeit.

Bildung und Wissenschaft

OSRAM beim Techfest München 

300 Hacker, Entwickler, Nerds, Geeks, Designer und Innovatoren kamen vom 09. bis 11. September auf dem Techfest Munich zusammen, um in kreativer Festivalatmosphäre mit den neuesten Technologien und modernsten Materialien zu experimentieren. OSRAM forderte die kreativen Köpfe zu Höchstleistungen heraus: Unter dem Motto „Light is Fashion“ sollten die Teilnehmer mit Smartphones, Licht und Kleidung die Mode der Zukunft gestalten.

 

Girls' Day bei OSRAM

Am Girls‘ Day gewährt OSRAM OS in Regensburg spannende Einblicke in die naturwissenschaftlichen und technischen Berufe der Zukunft. Schülerinnen können dabei das gesamte Spektrum der Halbleiterproduktion erleben und in praktischen Workshops die verschiedenen Produktionsstationen einer LED erforschen. OSRAM möchte mit dem Girls’ Day langfristig dazu beitragen den Beschäftigungsanteil von Frauen in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften anzuheben.

Licht und Bildung

Das TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL) führte gemeinsam mit OSRAM an zwei Ulmer Schulen eine Studie zur Auswirkung von Licht auf die Leistungsfähigkeit von Schülern durch.

Welker Award

Der Welker Award zeichnet seit 1976 Forschungs­leistungen im Bereich der Verbindungs­halbleiter aus. Mit dem Award, der jährlich verliehen wird, unterstützt OSRAM herausragende Wissenschaftler.

Soziale und humanitäre Projekte

SOS-Kinderdörfer

Unsere energieeffizienten Produkte helfen jeden Tag unsere Umwelt zu schützen. Dank einer Kooperation mit dem weltweiten Logistikunternehmen Deutsche Post DHL konnten wir mit unseren Produkten auch benachteiligten Kindern und Jugendlichen in SOS-Kinderdörfern in Indien, Argentinien und Chile helfen.

Corporate Citizenship: SOS-Kinderdörfer

Ehrenamtliche Arbeit

Unsere Mitarbeiter in den USA sind im Schnitt 70.000 Stunden pro Jahr ehrenamtlich im Einsatz. Zur Unterstützung von regionalen Wohltätigkeitsorganisationen und gemeinnützigen Zwecken werden Aktivitäten und Veranstaltungen vor Ort an Werken im ganzen Land organisiert. Beispielsweise haben sich über 140 Mitarbeiter des Werks in Hillsboro dem „Sponsor‑A‑Highway“‑Programm des Verkehrsministeriums von New Hampshire angeschlossen, das sich seit 2004 mit der Erhaltung und Reinigung eines Teils der Straßen in New Hampshire beschäftigt.

Hinter den Kulissen

Clay Paky ist bei den „8th Knight of Illumination Awards“ nicht nur mit seiner innovativen Lichttechnik positiv in Erscheinung getreten: Das Tochterunter­nehmen von OSRAM überreichte eine Spende an die Hilfsorganisation „Behind the Scenes“ (Hinter den Kulissen). Sie unterstützt in den USA und Großbritannien Bühnenbeleuchter die durch Unfall oder Krankheit in Not geraten sind.

Kinderschutzorganisation AMAMOS

OSRAM Brasilien, seit 1955 in Osasco im Bundestaat São Paulo ansässig, unterstützt seit vielen Jahren die örtliche Kinderschutzorganisation AMAMOS. Sie unterhält ein Heim, in dem 60 Kinder und Jugendliche – misshandelt und aus zerrütteten Familien – von Ärzten, Sozialarbeitern und freiwilligen Helfern geschützt, betreut und gefördert werden.

Entwicklungsprojekte

OSRAM arbeitet zusammen mit NGOs (Nichtregierungsorganisationen) an Projekten in Entwicklungsländern. Hierbei handelt es sich beispielsweise um die Versorgung mit Licht für Regionen ohne Stromnetz, um Techniken für eine mobile Wasserentkeimung, sowie die Verbesserung der Kommunikationsmöglichkeiten.