„Ich versuche, attraktive Produkte so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen.“

Anu Mathew
Produktmanagerin für LED-Retrofit-Lampen

Ihre Ambitionen gehen jedoch weiter darüber hinaus. „Mein Ziel ist es, allen einen Schritt voraus zu sein, indem wir ein neues, einzigartiges Produkt auf den Markt bringen, das von anderen Wettbewerbern in dieser Form nicht angeboten wird. Natürlich müssen wir dabei auch wettbewerbsfähige Preise bieten. Zusammenfassend lässt sich zu meiner Arbeit sagen, dass ich versuche, attraktive Produkte so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen.“ Da Anu für eine ganze Produktfamilie zuständig ist, arbeitet sie manchmal an sieben oder acht Projekten gleichzeitig. „Man muss gut in Multitasking sein und sehr organisiert arbeiten“, erklärt sie. „Ansonsten würde die Arbeit nicht gerade Spaß machen.“

Berufstätige Mutter mit fußballbegeistertem Sohn

Als berufstätige Mutter von zwei Kindern ist Anu ohnehin sehr gut organisiert. Dank flexibler Arbeitszeiten kann sie ihre kleine Familie aufwachsen sehen. „Wenn ich jeden Tag von neun bis fünf im Büro sein müsste, wäre ich nicht glücklich. Gott sei Dank zählt bei OSRAM nur, dass man seine Aufgaben erledigt, und nicht, wann und wo man dies tut. Ich bin sehr dankbar, so flexible Arbeitszeiten zu haben.“ Wenn man Anu sucht und nicht im Büro findet, ist sie bestimmt auf dem Fußballplatz. Da ihr zehnjähriger Sohn begeisterter Fußballspieler ist, wird man sie höchstwahrscheinlich dort antreffen. Sie ist leicht zu erkennen: Sie hat als einzige Mutter einen Laptop auf dem Schoß und sieht sich nicht das Spiel an.

„Ich mag die Managementkultur hier - sie erwarten viel von dir, geben aber auch viel zurück. Egal, worum man bittet, sie werden versuchen, es dir zu ermöglichen.“

Anu Mathew
Produktmanagerin für LED-Retrofit-Lampen

Vom Techie zur Managerin

Flexibilität spielte schon immer eine große Rolle in Anus Leben. Die gebürtige Inderin wuchs in Dubai auf und kam in die USA, um dort ihren Abschluss als Elektroingenieurin zu machen. Sie begann ihre Karriere bei OSRAM im Jahr 2006 zunächst in der Technikabteilung. Im Laufe der Jahre nahm sie immer mehr Marketing-Aufgaben wahr. „Mir hat es nichts ausgemacht, nicht mehr nur rein technische Tätigkeiten auszuführen, ganz im Gegenteil“, sagt sie. „Ich finde es toll, dass mein Job sowohl technische als auch managementbezogene Aspekte beinhaltet. Mein Background und meine Erfahrung sind bei Gesprächen mit Kunden, Händlern oder Produkttechnikern sehr praktisch. Wenn man ein gemeinsames Verständnis für die Dinge mitbringt, erleichtert dies vieles.“

Ein toller Arbeitsplatz

Wenn Anu auf die neun Jahre zurückblickt, die sie bereits bei OSRAM arbeitet, zieht sie eine durchweg positive Bilanz. „Meiner Meinung nach ist es ein toller Arbeitsplatz. Natürlich gibt es Höhen und Tiefen, aber so ist nun mal das Leben. Der Zusammenhalt ist großartig und alle sind sehr engagiert. Einsatz wird anerkannt und belohnt. Ich mag die Managementkultur hier - sie erwarten viel von dir, geben aber auch viel zurück. Egal, worum man bittet, sie werden versuchen, es dir zu ermöglichen.“

"Licht ist meine Faszination
Denn hier trifft Kreativität auf Strategie.
So entwickeln wir Märkte."

Anu Mathew
Product Manager for LED retrofit lamps

Schlagworte für Man muss gut in Multitasking sein

Kollegen Management International